Fionze - Die Erste Reise

 „Fionze“, das magische Wesen ist wieder unterwegs!

Die aus dem Ei auf der Insel Caparoo geschlüpfte Fionze, hat die Suche nach dem ersten Steinchen erfolgreich abgeschlossen. Jetzt muss sie das nächsten Steinchen für das Medaillon finden und ihre abenteuerliche Reise fortsetzen.

Begleite uns auf der ersten zauberhaften Reise von der kleinen Nordschottischen Insel Caparoo, bis weit in den Süden Englands.

Lerne ihre neuen Freunde kennen, ihre neuen Fähigkeiten bestaunen und reise mit ihr von einem geheimnisvollen Ort zum Nächsten.

Tauche ein, in eine wahrhaftig magische Geschichte.
 

Ein kurze Auszug aus dem Buch

Kapitel 1

      In der halbdunkeln Höhle, unter der alten Ruine von Caparoo, standen die drei Freunde, gehüllt im sanften Lichtschein, welche sich durch die kleine Öffnung an der zum Meer gewandten Seite auftat.


      Das „Zauberwesen Fionze“, das kleine Pferd mit den hellblauen Flügeln und dunkelblauen Stiefeln, ihr Freund, der Papageientaucher „Paff“ und die Fledermaus Moira waren noch wie hypnotisiert vom Anblick der alten Steintafel, welche sie jetzt nach langem Suchen gefunden hatten.

Fionze dachte gerade an ihre anderen Freunde, die kluge Robbe und der ständig ängstliche Hase, womöglich auch der Dachs, die nun alle sicher am Strand waren und auf sie warteten.

 „Nun Freunde“, sagte Fionze soeben fordernd, „lasst uns das Medaillon nehmen und zur Ruine zurückkehren.“